Startseite
Chronik
Tourismus
Firmenliste
Vereine
Anfahrtsbeschreibung
Bildergalerie
Impressum  Kontakt
 
 
 
 
 
 
 
 

Neue Termine 2013:

Das Aufstellen der Ortspyramide erfolgt am Buß- und Bettag
Traditionelles Pyramidenfest am 30. November und 01. Dezember
Programminformationen zum Pyramidenfest 2013

Taltitz, ein Ortsteil der großen Kreisstadt Oelsnitz

Taltitz, ein ehemaliges Bauerndorf, mit seinen Ortsteilen Dobeneck und Neue Welt, liegt im mittleren Vogtland und gehört heute zur Großen Kreisstadt Oelsnitz. Der Dorfkern selbst ist romantisch im Talgrund des Eiditzlohbaches (einem Zufluss zur nahen Talsperre Pirk) eingebettet. Eingerahmt wird die Taltitzer Flur im Norden vom Galgenberg, im Osten vom Hutholz und vom Geiersberg im Südosten. Während die Talsperre Pirk die südliche Grenze bildet, schließt der Eichelberg mit dem Rosenholz in Richtung Nordwest den Kreis.

Auf Grund seiner landschaftlich bevorzugten und dazu noch verkehrsgünstigen Lage unweit der Vogtlandmetropole Plauen und als Ortsteil der Großen Kreisstadt Oelsnitz wächst seit Jahren kontinuierlich die Einwohnerzahl.

Den Besuchern von Taltitz bietet sich aus allen Himmelsrichtungen ein beschauliches und wechselvolles Bild von den Diabaskuppen über das im Tal gelegene Dorf und die Talsperre Pirk zu den gegenüberliegenden, sanft ansteigenden Hängen.

In Vorbereitung zum Tag des offenen Denkmals finden Sie hier folgende Publikationen als PDF:

Die Kirche im Dorf Taltitz
kleiner Taltitzer Kirchenführer